Geschichte

Das heutige Architekturbüro Ivo Erard Architekten + Planer AG kann auf eine lange und erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Im Jahre 1934 eröffnete Albert Straumann sein Architekturbüro an der Moosstrasse in Grenchen. Dem wachsenden Unternehmen trat 1942 Alfred Blaser als Teilhaber bei.

 

Von 1974 bis 1990 wurde das renommierte Architekturbüro von Peter Straumann und Roland Richard unter dem Namen Straumann + Richard Architekten weitergeführt.

 

Herr Ivo Erard trat im Jahre 1985 in das Büro als Partner ein.

 

1991 übernahmen Peter Straumann und Ivo Erard das Architekturbüro. Das Architekturbüro wurde nun unter dem Namen Straumann + Erard Architekten ETH/HTL in der 3. Generation seit der Gründung 1942 weitergeführt. Am 1. März 1997 wurde eine Aktiengesellschaft gegründet. Auf den 01. Januar 2004 schied Peter Straumann aus der Aktiengesellschaft aus.

 

Die Gesellschaft ist im 100 % Besitz von Ivo Erard

 

Das Büro kann auf eine stattliche Anzahl von realisierten Bauwerken zurückblicken und verfügt über ein Archiv welches bis zum Gründungsjahr 1934 zurückgeht.

 

Wir haben uns auch laufend den neusten Anforderungen der Arbeitsmethoden und -techniken angepasst und dementsprechend auch die Ausbildung aller Arbeitskräfte gefördert.

 

Unser Team besteht aus dipl. Architekten ETH und FH, Hochbautechniker TS und Hochbauzeichner mit mehrjährigen Erfahrungen. Wir bilden ständig auch ein bis zwei Lehrlinge aus.

 

So werden heute alle Objekte auf unserer CAD-Anlage gezeichnet, die Devisierung und Kostenkontrolle erfolgt mit modernen EDV-Programmen nach den Arbeitsmitteln des CRB (Schweizerische Zentralstelle für Baurationalisierung, Mitgliedschaft über 30 Jahre), wie NPK (Normpositionenkatalog), EKG (Elementkostengliederung) und BKP (Baukostenplan). Der Einsatz von allen Microsoft Programmen  ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

0 Shares
Share via
Copy link
Powered by Social Snap